Home :: FAQ Luftentfeuchter WDH-520HB

FAQ Luftentfeuchter WDH-520HB

 

Fragen und Antworten zum
Luftentfeuchter WDH-520HB



Wie laut ist der Entfeuchter ?

Wir haben selbst nachgemessen und festgestellt, dass der Luftentfeuchter WDH-520HB leiser als seine Mitbewerber ist. Denn er erreicht in der Spitze nur eine Lautstärke von ca. 48 dB !!  Dies ist vergleichbar mit dem Geräusch-Pegel eines BADEZIMMER ABLUFT VENTILATORS ! (flüsterleiser Betrieb).
Sofern Sie den Luftentfeuchter auf Teppich oder einem Stück Fußmatte platzieren, sollte der Wert von 48 dB jedoch nicht erreicht werden.

Welche Temperatur hat die Abluft ?

Die Ablufttemperatur hängt von der Eingangstemperatur ab (Raumtemperatur) ! Sie liegt bei ca. 3° C über der Raumtemperatur.

Bis zu welcher Raumgröße ist das Gerät geeignet ?

Die maximale Raumgröße hängt von vielen Faktoren ab:
Zum Beispiel wie viel Feuchtigkeit nachkommt, wie die Temperaturen im jeweiligen Raum sind und was Ihr Zielfeuchtewert ist ! Aber einfach mal pauschal gesagt, Räume bis ca. 50 qm (125 Cbm) dürften gar kein Problem sein ! Dieser Wert entspricht auch unserer Empfehlung.

Bis zu welcher Luftfeuchtigkeit ist der Entfeuchter geeignet ?

Für alle Feuchtigkeitsstufen ! Allerdings wird ein Einsatz unter 45% r. F. nicht mehr empfohlen, da hier ja eigentlich schon ein BEFEUCHTER gebraucht wird und das Gerät hier der Luft kaum noch Feuchtigkeit entzieht bzw. entziehen kann.

Wie hoch ist die Luftumwälzung ?

Sie liegt bei ca. 180 m3/h ! Bitte beachten Sie, dass die Luftumwälzung generell auf die vorhandenen Kühlrippen (Verdampfereinheit) abgestimmt sein sollte und bei Geräten mit einem zu großen Luftdurchsatz kann es sehr leicht passieren, dass die kondensierte Feuchtigkeit (Tropfen) an den Kühlrippen durch den Föneffekt wieder getrocknet wird und mit der stark umgewälzten Luft am anderen Ende wieder an die Raumluft ausgeblasen wird !!

Wie hoch ist die Entfeuchtungsleistung ?

Wie bei allen Luftentfeuchtern wird die Entfeuchtungsleistung entscheidend durch folgende Faktoren beeinflusst:
A) Luftfeuchtegehalt der Raumluft und B) Wärme/Temperatur im Raum.
Deshalb zur Sicherheit noch einmal ein Auszug aus der Entfeuchtungstabelle bei DAUERBETRIEB:

35 Grad und 80% r.F. = ca. 22 Liter....und bei 90% r.F. = ca. 25 Liter....und bei 60% r.F. = ca. 13 Liter
30 Grad und 80% r.F. = ca. 20 Liter....und bei 90% r.F. = ca. 22 Liter....und bei 60% r.F. = ca. 11 Liter
20 Grad und 80% r.F. = ca. 11 Liter....und bei 90% r.F. = ca. 14 Liter....und bei 60% r.F. = ca.   7 Liter
15 Grad und 80% r.F. = ca.   9 Liter....und bei 90% r.F. = ca. 11 Liter....und bei 60% r.F. = ca.   5 Liter
10 Grad und 80% r.F. = ca.   6 Liter....und bei 90% r.F. = ca.   8 Liter....und bei 60% r.F. = ca.   4 Liter
  5 Grad und 80% r.F. = ca.   5 Liter....und bei 90% r.F. = ca.   6 Liter....und bei 60% r.F. = ca.   3 Liter


Alle Angaben sind circa pro Tag (Schwankungstoleranz) bei einer Messung direkt am Geräteeingang und natürlich gelten diese Werte nur bei stetiger Konstanz von Temperatur und Feuchtegehalt !!

Kann ein Gerät auch gleichzeitig mehrere Räume bzw. Etagen entfeuchten ?

Wenn eine ausreichende Luftzirkulation zwischen den Räumen/Etagen gewährleistet ist, dann wäre auch eine zentrale Platzierung ausreichend !

Allerdings empfehlen wir Ihnen für eine bessere Effektivität und Ökonomie, den Luftentfeuchter abwechselnd in die verschiedenen Räume/Etagen zu stellen und einzusetzen bzw. sich gegebenenfalls mehr als ein Luftentfeuchtungsgerät anzuschaffen !!
Hinweis: Bei Luftentfeuchtern verhält es sich wie bei einer Heizung, eine effektive und ökonomische Leistung ist nur sehr schwer mit einem einzigen Heizkörper gleichzeitig in unterschiedlichen Räumen/Etagen zu erzielen.


Wie ist das mit der Qualität des Luftentfeuchters WDH-520HB ?

Unser Luftentfeuchter WDH-520HB hat
in mehreren Verbrauchertests die Note „sehr gut“ erhalten. Unter anderem wurde dieses Gerät von der renommierten Fachzeitschrift „Heimwerker Praxis“ mit der Gesamtnote 1,3 bewertet (Ausgabe 1/2012) !! Darüber hinaus wurde unser Gerät auch in Schweden von dem dortigen Verbraucherinstitut (ähnl. der dt. Stiftung Warentest) getestet und hat dort den Test als Sieger abgeschlossen !! Dies hat uns sehr stolz gemacht und deswegen senden wir Ihnen sehr gerne auf Anfrage den entsprechenden Testbericht per Email zu.

Welche Energieeffizienzklasse hat das Gerät ?

Luftentfeuchter können momentan noch in keine Energieeffizienzklassen (EER) eingeteilt werden, da es für diese Gerätekategorie noch keine Vorgabe oder Richtlinie von der EU gibt ! Momentan fallen nur Klimaanlagen, Waschmaschinen, Kühlschränke usw. unter diese Richtlinie. Siehe auch nachfolgenden Link:

http://www.stromeffizienz.de/private-verbraucher/eu-energielabel

Sollte es jedoch zukünftig diese Möglichkeit geben, so gehen wir davon aus, dass unser Luftentfeuchter WDH-520HB eine äußerst gute Note (EER) erhalten würde, da unser Gerät einen sehr geringen Stromverbrauch pro Liter gewonnenem Kondensat hat !

Ist der Luftentfeuchter WDH-520HB zum Dauerbetrieb geeignet ?

Ja, der Entfeuchter ist hierfür ideal, da er wie ein Kühlschrank konzipiert ist und mechanisch gesteuert wird !!

Wie ist das mit dem Luftstrom ? An welcher Stelle saugt der Entfeuchter die Luft an bzw. wo gibt er die Luft wieder ab (hinten / oben) ?

Der Lufteinzug befindet sich hinten am Gerät und die Abluft wird oben (leicht vorne) ausgeblasen. Der Luftentfeuchter sollte also hinten mindestens 15 cm Luft/Abstand haben, damit dieser immer genug Luft erhält. Zur Steigerung der Effektivität und Ökonomie empfiehlt es sich aber den Luftentfeuchter möglichst frei und nahe an der feuchtesten Stelle zu platzieren.

Wie ist das mit dem Kältemittel ?

Der Luftentfeuchter ist mit einem umweltschonenden Kältemittel ausgestattet. Allerdings ist kein Nachfüllen, Warten oder ähnliches notwendig, da es sich um einen geschlossenen Kreislauf handelt. Der Luftentfeuchter ist hier gut mit einem Kühlschrank zu vergleichen.

Kann das Gerät auch mit einer Zeitschaltuhr betrieben werden ?

Ja – der Luftentfeuchter WDH-520HB kann auch prima mit einer Zeitschaltuhr gesteuert werden, da das Gerät mechanisch gesteuert wird und somit die Voraussetzungen hierfür idealer Weise mitbringt.

Hat der Luftentfeuchter eine Anzeige der aktuellen Luftfeuchtigkeit ?

Nein – die gemessene Luftfeuchtigkeit wird nicht angezeigt, da es sich bei dem Hygrostat um ein mechanisches Hygrostat handelt. Ein mechanisches Hygrostat geht nicht so schnell kaputt und verwirrt auch nicht mit falschen Messangaben.

Die Funktionsweise ist wie folgt:
Der Sollwert wird mit dem Drehregler (Hygrostat) bestimmt. 2 Tropfen heißen Dauerbetrieb, 1 Tropfen ca. 50% Luftfeuchtigkeit. Ferner können Sie jede gewünschte Raumfeuchte mit dem stufenlosen Drehregler (Hygrostat) justieren….dies machen sie wie folgt: Haben Sie einen gewünschten Feuchtewert im Raum erreicht, so justieren Sie den Regler so lange von 2 Tropfen langsam abwärts, bis das Gerät automatisch ausschaltet….nun lassen Sie den Drehregler (Hygrostat) auf dieser Position und immer, wenn es im Raum feuchter wird, springt das Gerät automatisch zum Entfeuchten an und wenn dann die eingestellte Luftfeuchte wieder erreicht wird, geht das Gerät automatisch wieder aus !!
(Aus Energiespargründen und damit das Gerät nicht minütlich an und aus geht, hat es eine Abweichung von ca. +/- 5%)

Ist das Gerät auch bei über 35° C im Dauereinsatz geeignet ?

Ja, wir können unser Gerät uneingeschränkt bis 40° C zum Dauereinsatz empfehlen !! Nur bei noch höheren Temperaturen sollten Sie zur Schonung des Motors von sehr langen Laufzeiten (Dauereinsatz) absehen !

Wird das Gerät bei Temperaturen unter 5° C beschädigt ?

Das Gerät wird bei Temperaturen unter 5° C bzw. unter 0° C nicht beschädigt !! Allerdings findet bei Temperaturen unter 5° C keine Entfeuchtung mehr statt, da die Luft bei diesen Temperaturen kaum noch Feuchte aufnimmt und sich die Feuchtigkeit dadurch an Wänden oder Boden absetzt und bei 0° C natürlich die Feuchte in Eis übergeht.

Achten Sie bei Frost aber bitte darauf, dass sich kein Kondenswasser mehr in Ihrem Tank befindet, da durch das Gefrieren des Kondensates im Auffangbehälter, der Kondenstank platzen kann !

Was ist an Ihrem Gerät besser oder wie unterscheidet sich Ihr Produkt von denen der Mitbewerber ?

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine direkten Vergleiche ziehen möchten und können. Viele Geräte der Mitbewerber sind uns im Detail nicht bekannt und nur so wäre eine faire Einschätzung möglich !! Sollte ein offizielles Institut diesen Vergleich unternehmen, dann würden wir selbstverständlich gerne darauf verweisen.

Deshalb überlassen wir es dem Verbraucher, anhand der Produktbeschreibung, einen möglichst guten Vergleich zu ziehen und dann darauf seine Kaufentscheidung zu fällen.
UNSERE BEWERTUNGEN, VIELE KUNDENRÜCKMELDUNGEN SOWIE UNSERE TIEFSTE ÜBERZEUGUNG SIND, DASS SIE MIT UNSEREM GERÄT IN JEDEM FALL EINE GUTE ENTSCHEIDUNG IN SACHEN QUALITÄT UND PREIS- LEISTUNGSVERHÄLTNIS FÄLLEN !!

Unser Gerät hat unter anderem folgende Qualitätsmerkmale, welche häufig nicht bei Geräten des Wettbewerbs vorzufinden sind:

-  Automatische Defrostung
-  Sehr niedriger Stromverbrauch im Verhältnis zu einem Liter gewonnenem Kondensat !
-  Ausgestattet mit einem hocheffizienten Rotationskompressor. Dieser geprüfte Kompressor ist einer
   der leistungsstärksten Kompressoren auf dem Markt !
-  Serviceversprechen/Abholgarantie: Im unwahrscheinlichen Falle einer Reklamation wird das Gerät bei
   Ihnen Zuhause durch UPS abgeholt !
-  Vom TÜV „GS“ geprüft sowie selbstverständlich mit CE und EMC Konformität !

Wie ist das mit dem Stromverbrauch ?

Der Entfeuchter hat einen MAXIMALEN Stromverbrauch von 320 Watt (Volllast des Kompressors).

Der durchschnittliche Stromverbrauch im Dauerbetrieb ohne Betriebsunterbrechung beträgt jedoch nur ca. 230 Watt !!

Nun eine Kostenaufstellung -- 230 Watt sind 0,23 kW/h und eine kW/h kostet circa 20 Cent. Sie hätten also im Dauerbetrieb einen maximalen Tagesverbrauch von ca. 5,5 kW/h bzw. ca. 1,10 EUR !!

Entfernt Ihr Gerät auch den typischen Modergeruch ?

Bezüglich der Geruchsbeseitigung, so entzieht das Gerät allen Gegenständen im Raum die Feuchtigkeit… und diese Feuchtigkeit ist Schuld an dem sog. Modergeruch !!  Das heißt, nachdem der Normalgrad an Feuchtigkeit (50% - 65%) wieder hergestellt ist, sollte dieser Geruch nicht ERNEUT entstehen bzw. langsam vertrieben werden.

Entfernt Ihr Gerät auch einen Schimmelbefall ?

Schimmel entsteht durch ein zu feuchtes Raumklima (z.B. feuchte Wände) oder bei unzureichender Luftzirkulation. Unser Luftentfeuchter sorgt für eine Trocknung des Raumklimas und für eine ausreichende Luftzirkulation. Das heißt, nachdem der Normalgrad an Feuchtigkeit (50% - 65%) in der Raumluft und beim Inventar wieder hergestellt ist, wird dem Schimmelbefall der Nährboden entzogen und der Schimmel sollte langsam absterben bzw. nicht ERNEUT entstehen.

Kann dieses Gerät auch in einem Hallenbad eingesetzt werden ?

Der Luftentfeuchter WDH-520HB ist zwar kein spezieller Hallenbad-Entfeuchter, doch er kann auch gerne für die Entfeuchtung in einem Hallenbad eingesetzt werden !

Viele unserer Kunden nutzen hierfür dieses Gerät und die Resonanz ist hierbei sehr positiv. Darüber hinaus kostet er dabei wesentlich weniger als offizielle Schwimmbad-Entfeuchter.
Zur Ermittlung, ob ein Gerät ausreichend ist, müssen Sie die Raumgröße bzw. die Wasserfläche berücksichtigen !! Aus Erfahrung wissen wir, dass bei kleinen Bädern (bis 40 qm) ein Gerät ausreichend ist, bei Bädern mit mehr als 50 qm sollten zwei Geräte angeschafft werden. Diese können dann auch in unterschiedlichen Bereichen platziert werden, was die Effektivität noch erhöht.

Wie alt ist das Modell bzw. handelt es sich um ein Auslaufmodell ?

Das Gerät bzw. die Produktion/Serie ist nagelneu. Diese Serie (WDH-520HB) wird ständig auf dem neuesten technischen Wissensstand gehalten und selbstverständlich bekommen Sie bei uns immer nur das aktuellste und modernste Gerät ausgeliefert !l

Wie funktioniert das mit der Justierung/Einstellung der gewünschten Luftfeuchte ?

Der Sollwert wird mit dem Drehregler (Hygrostat) bestimmt. 2 Tropfen heißen Dauerbetrieb, 1 Tropfen ca. 50% Luftfeuchtigkeit. Ferner können Sie jede gewünschte Raumfeuchte mit dem stufenlosen Drehregler (Hygrostat) justieren….dies machen sie wie folgt: Haben Sie einen gewünschten Feuchtewert erreicht, so justieren Sie den Regler so lange von 2 Tropfen langsam abwärts, bis das Gerät automatisch ausschaltet….nun lassen Sie den Drehregler (Hygrostat) auf dieser Position und immer wenn es im Raum feuchter wird, springt das Gerät automatisch zum Entfeuchten an und wenn dann die eingestellte Luftfeuchte wieder erreicht wird, geht das Gerät automatisch wieder aus !!

(Aus Energiespargründen und damit das Gerät nicht minütlich an und aus geht, hat es eine Abweichung von ca. +/- 5%)

Brauche ich zu dem Gerät noch ein Hygrometer ?

Erforderlich ist ein Hygrometer nicht, doch wir empfehlen eins, da mit diesem dann sehr genau die Luftfeuchtigkeit kontrolliert werden kann und darüber hinaus auch der Trocknungsprozess beobachtet werden könnte.
Bitte beachten Sie, dass Sie entweder auf ein gutes elektrisches Hygrometer zurückgreifen (elektronische Geräte unter hundert Euro sind alles andere als genau, darüber hinaus sind diese nicht nachkalibrierbar und oxidieren schnell. Von dem Batterieverbrauch ganz zu schweigen) !
Wir empfehlen ein mechanisches Haarhygrometer. Diese sind genau, verbrauchen keinen Strom und können leicht nachkalibriert werden.
Siehe zum Beispiel unser folgendes Produkt:
http://www.aktobis.de/Praezises-Wohnraum-Hygrometer

Wie ist das mit der Erwärmung bei kalten Temperaturen ?

Die Abluft des Luftentfeuchters WDH-520HB liegt bis zu  3° C über der Eingangstemperatur. Das heißt der Raum wird je nach Größe und aktueller Temperatur zwischen 0° – 3° C erwärmt !
Bei einem kleinen und kalten Raum (bis 15° C) macht sich die lauwarme Abluft des Kompressors mit bis zu ca. 3° C bemerkbar. Bei einem großen und warmen Raum (ab 20° C) macht sich aber die lauwarme Abluft des Kompressors nicht mehr bemerkbar und es findet keine Erwärmung mehr statt !

Kann der Luftentfeuchter auch an der Wand befestigt werden ?

Eine direkte Wandmontage ist nicht vorgesehen. Allerdings lösen viele unserer Kunden das Problem, indem sie den Luftentfeuchter/Bautrockner auf zwei Wandwinkel oder auf ein Wandregal stellen. Somit ist das Gerät problemlos an fast jeder Stelle der Wand zu montieren und die Resonanz unserer Kunden ist durchweg positiv !

Schaltet das Gerät nach Erreichen der Zielfeuchtigkeit komplett ab, d.h. auch den Ventilator ?


JA, der Luftentfeuchter WDH-520HB schaltet nach Erreichen des eingestellten Zielfeuchtewertes komplett ab. Das heißt, der Kompressor UND der Ventilator schalten sich komplett aus !

Wenn das Gerät in einem Raum zum Einsatz kommt, in dem mit Sicherheit Schimmelsporen vorhanden sind und danach woanders zur Aufstellung gelangt, wie hoch ist die Gefahr, diese Sporen in dem anderen Raum durch den Einsatz des Gerätes auch dort zu verteilen ?

Relativ GERING ! Schimmelbildung kann es nur dann geben, wenn die geeigneten Bedingungen dafür vorhanden sind. Ein Schimmelpilz entsteht dadurch, dass Sporen sich auf einem geeigneten „Nährboden“ einnisten können !! Schimmelsporen sind überall, leben viele Jahre und kommen nicht erst durch einen „Infizierer“ ins Haus. Als bestes Beispiel hierfür möchten wir Ihnen altes Essen oder Brot anführen. Stecken Sie ein feuchtes Brot in eine geschlossene Plastiktüte bei warmen Temperaturen, dann haben Sie spätestens nach drei Tagen einen großen Schimmelpilz. Sicherlich war hier nicht der Bäcker schuld oder gar das Brot minderwertig ! Auch sicher hat nicht erst jemand die Schimmelsporen ins Haus gebracht, sondern Sie waren schon längst vorhanden - bevor Sie das Brot in die Tüte gesteckt haben !!

Wie aufwendig ist die Tropftassenreinigung?

Eine Reinigung der Tropftasse ist eigentlich nicht vorgesehen und falls doch gewünscht, kann dies nur durch ein Öffnen der Verkleidung vorgenommen werden.
Dies ist zu vergleichen mit dem Wunsch, bei jedem Elektrogerät (Klimaanlage, Fernseher, Computer, Toaster usw.) eine Reinigung von innen vorzunehmen. Alle diese Geräte ziehen durch Ihre elektrische Ladung viel Staub mit der Zeit an, welcher eigentlich nicht ohne einen technischen Eingriff wieder entfernt werden kann !? Sollte es bei Ihnen vornehmlich um eine Desinfizierung gehen, kann jedoch problemlos eine desinfizierende Lösung (z.B. Sakrotan) in die Tropftasse eingegossen werden !

Wie heißt die Herstellerfirma ?

Das Produkt wird für uns durch unsere Vertragsfabrik in Asien hergestellt und auch von uns europaweit unter UNSEREM geschützten Markennamen WDH
Ò vertrieben.

Wie kommt dieses sehr gute Preis- Leistungsverhältnis zustande ?

Wir können Ihnen diesen tollen Preis als sogenannten „Werksverkaufspreis“ anbieten, da bei Direktkauf dieser Luftentfeuchter-Serie über uns keine Zwischenhändler und/oder Einzelhändler ihre Margen aufschlagen.

Ferner handelt es sich bei diesem Preis um einen „online“ Preis „ab Hauptlager Deutschland“ ohne eingehende Beratung und ohne Ladengeschäft !!

Die Geräte sind aber selbstverständlich von den Geräten im Ladengeschäft nicht zu unterscheiden. Es handelt sich bei allen Geräten um 1a Ware ohne irgendwelche Abstriche (TOP WARE) !!

Kann man mit den Entfeuchtern auch die Temperatur im Raum kühlen ?

Nein, die Geräte sind KEINE Klimageräte, sondern ausschließlich Luftentfeuchter !

Kombigeräte sind auch immer nur ein bisschen von beiden und deshalb nicht so effektiv wie zwei einzelne Spezialisten. Dazu kommt noch, dass die sog. Kombigeräte meistens im Verhältnis relativ teuer sind !!
Sollten Sie an einem Klimagerät zum Kühlen der Raumtemperatur interessiert sein, so verweisen wir gerne auf unsere Homepage (www.AKTOBIS.de), auf der wir auch reine Klimageräte im Angebot haben !!

Kann ich bei Ihnen auch gleich einen passenden Schlauch bekommen ?

Ein Schlauch ist generell nicht dabei, aber Sie erhalten den passenden Kunststoff-Schlauch (1/2 Zoll) in JEDEM Baumarkt für sehr kleines Geld. Dort haben Sie dann auch die Möglichkeit selbst die Länge zu bestimmen !!
Achten Sie bitte darauf, dass bei der Ableitung des Kondensates (Wasser) insgesamt gesehen, immer ein sehr kleines Gefälle vorhanden sein muss.

Kann ich den Schlauch in ein Waschbecken abführen ?

Achten Sie bitte darauf, dass bei der Ableitung des Kondensates (Wasser) immer ein sehr kleines Gefälle vorhanden sein muss.

Könnten Sie auch per DHL versenden ?

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir den Luftentfeuchter nur mit UPS versenden möchten, da leider die Erfahrungswerte in der Vergangenheit mit der deutschen Post (DHL) sehr schlecht waren und viele unserer Sendungen (ganz besonders der Luftentfeuchter) während des Transportes Schaden genommen haben !
Vielleicht wäre es Ihnen ja möglich, sich das Gerät mit UPS an einen netten Nachbarn oder ein befreundetes Ladengeschäft in Ihrer Nähe zustellen zu lassen ? Alternativ könnten wir auch gerne den Luftentfeuchter an Ihren Arbeitsplatz liefern.


Stand: 2012

Copyright © 2006-2017 Aktobis AG
Powered by Aero Consult Pte. Ltd.